BUND Kreisverband Schmalkalden-Meiningen

Wald

Unser Landkreis ist großflächig mit Wäldern bedeckt. Die Palette der vorkommenden Waldgesellschaften ist groß. Sie reicht von wärmeliebenden Eichen-Hainbuchenwäldern im Grabfeld bis zu natürlichen Fichtenbeständen um die Moore im Thüringer Wald. In der Rhön und entlang der Werra sind naturnahe Buchenwälder erhalten geblieben.

Viele Wälder sind aber in den letzten 200 Jahren stark verändert und überwiegend in Fichten – und Kiefernmonokulturen umgewandelt worden. In Zeiten des Klimawandels sind diese zunehmend bedroht. Durch massiven Borkenkäferbefall sind in den letzten 4 Jahren tausende Hektar Kahlflächen entstanden.

Die Waldfläche zu erhalten und so zu bewirtschaften, dass das Ökosystem Wald überlebt und der Mensch von dessen lebenswichtigen Leistungen auch weiterhin profitieren kann, ist eine grundlegende Zukunftsaufgabe unserer Gesellschaft.

Auch unser Kreisverband bringt sich aktiv in diese Diskussion mit ein und beteiligt sich auch aktiv an Pflanzaktionen.

Der Landesverband des BUND Thüringen hat ein aktuelles Waldstrategiepapier vorliegen, in dem die Grundzüge für einen besseren Umgang mit unseren Wälder erklärt werden.