Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisverband Schmalkalden-Meiningen

„Biene Maja“ erhält Hilfe aus Schmalkalden-Meiningen: BUND erhält Auszeichnung „Thüringer Bienenfreunde 2016“

21. September 2016 | Umweltbildung, Wildbienen, Streuobstwiesen, Naturschutz

Erfurt/ Meiningen. „Kinder schwärmen für Bienen“ – unter diesem Motto setzt sich die Kindergruppe des BUND Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen seit Jahren aktiv für den Schutz von Bienen und anderen Insekten ein. Ihr Engagement wurde am Freitag, den 16. September, im Rahmen der „Grünen Tage Thüringen“  in Erfurt nun offiziell mit der Auszeichnung „Thüringer Bienenfreunde“ 2016 geehrt. Die Prämierung setzt ein positives Signal, das dazu anregen soll, dem Vorbild auch in anderen Teilen Thüringens zu folgen.
Durch den Bau von Nisthilfen, der Pflege von Streuobstwiesen, der Pflanzung neuer Obstbäume sowie der Aufklärung der Öffentlichkeit leisten die Kindergruppe und Mitglieder des BUND Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen Jahr für Jahr einen Beitrag, die Insektenbestände in der Region zu sichern.

„Wir freuen uns sehr über die öffentliche Anerkennung. Die Bestandserhaltung von Bienen und anderen Insekten ist eine wichtige Aufgabe des BUND und wir möchten bereits die Jüngsten animieren, Ihren Beitrag dazu leisten“, so Frank Henkel, stellvertretender Landesvorsitzender, BUND Thüringen. „Von den Aktionen profitieren nicht nur die Insekten, sondern auch die Kinder selbst im Hinblick auf Kreativität und Gruppendynamik.“

Mit den vielfältigen BUND-Umweltbildungsangeboten im Kreis Schmalkalden-Meiningen lernen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene die Lebensweise und den Lebensraum sowie verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung der Insekten kennen. Frank Henkel: „Wir freuen uns, wenn in Zukunft noch mehr Kreis- und Ortsverbände des BUND über die Landesgrenzen hinaus unserem Vorbild folgen. Wir alle können einen Beitrag zur Sicherung des Lebensraums von „Biene Maja“ leisten.“

Wie Sie helfen können, den Lebensraum von Bienen zu schützen, erfahren Sie unter: http://www.bund.net/themen_und_projekte/aktion_wildbienen/was_kann_ich_tun/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb