Visionen

  • Die Natürlichkeit und Schönheit des gesamten Werra-Einzugsgebietes soll erhalten und verbessert werden.

  • Kanalisierte Abschnitte sollen verschwinden, Auwälder neu entstehen, Altarme wieder an den Flusslauf angebunden werden und der Lachs soll wieder die Werra aufwärts steigen.

  • Der Werraschutz wird gemeinsam mit Bürgern, Kommunen, Schulen, Verwaltungen und Betrieben umgesetzt und nicht gegen sie. Die „Lebendige Werra“ will ein Netzwerk von Werrafreunden knüpfen.

  • Im Rahmen des Projektes „Lebendige Werra“ werden über die Jahre verschiedene Einzelprojekte umgesetzt, die zur Nachahmung anregen sollen.

  • Wichtiger Bestandteil der „Lebendigen Werra“ ist neben der Umweltbildung vor allem eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit.


Ihre Spende hilft.

Suche